Kunst im Centre Hospitalier du Nord

Kunst im Hôpital St Louis

„Vom Makro- zum Mikrokosmos“ lautet das Motto für die Ausstattung der Klinik mit Fotos von Vera Weisgerber, Raymond Clement, Paul Aschman, Theo Mey und Karl Bloßfeldt sowie abstrakten Gemälden von Peter Kobierski-Prus. In einem Wechselspiel von Farb- und Schwarz-Weiß-Fotos geht die Reise immer weiter ins Detail: von Landschaftsbildern über Blüten bis hin zur reinen Farbe.

Die Poesie, mit der das Centre Hospitalier du Nord erfüllt ist, beginnt bereits in der Eingangshalle. Hier präsentiert sich in einem schwungvollen Gestus eine farbige Wandgestaltung von Patricia Lippert, in der sie elementare Themen des menschlichen Seins darstellt. Eine große Installation von Dany Prum und Jerry Frantz im Haupttreppenhaus schließt mit ihrem Wirbelgefüge und der Symbolik der fünf Sinne materielle und immaterielle Komponenten des menschlichen Körpers auf. Schließlich freut sich das Centre Hospitalier du Nord, für den Konferenzraum und die Cafeteria der Mitarbeiter in Ettelbruck zwei Gemälde von Jean-Marie Biwer erworben zu haben.

 

Kontakt

Centre Hospitalier du Nord


Ettelbruck:

120, avenue Salentiny
L-9080 Ettelbruck

Postanschrift:
CHdN
Postfach 103
L-9002 Ettelbruck

Tel.: +352 8166-1
Fax: +352 8166-3049

Wiltz: 

10, rue Grande-Duchesse Charlotte

L-9515 Wiltz


Tel.: +352 8166-9
Fax: +352 81669-3049

E-mail : chdn@chdn.lu

 

Centre Hospitalier du Nord  -  120, Avenue Salentiny  -  L-9080 Ettelbruck  -  Tel: 8166-1  -  Fax: 8166-3049  -  E-mail: chdn@chdn.lu